Aikido

Schnuppertraining für Eltern

Sehr geehrte Eltern unserer Aikido-Jugend,

seit längerer Zeit besucht Ihre Kinder das Training unserer Aikido-Abteilung des TV Nauheim.
Nun möchte ich die Gelegenheit nutzen und mich Ihnen als Leiter der Aikido-Abteilung des TV Nauheim vorstellen. Viele von Ihnen kennen mich bereits vom Sehen, weil ich mich dienstags an der Leitung des Kindertrainings beteilige.

Wir bieten bekanntlich in unserem Dojo für die Kinder zweimal wöchentlich (dienstags und donnerstags jeweils 17.00 bis 18.30 Uhr) das Training an und für die Jugendlichen zweimal wöchentlich (montags 18.00 bis 20.00 Uhr und donnerstags 18.30 bis 20.00 Uhr).

Jetzt möchte ich auch Ihnen ein weiteres Angebot machen:

Haben Sie nicht Lust, den Sport, den Ihr Kind mit Freude betreibt, selbst kennen zu lernen?

Wir bieten für Erwachsene folgende Trainingszeiten an :

Montags von 20.00 – 22.00 Uhr mit Übungsleiterin Christian Oppel (2. Dan)
Donnerstags 20.00 – 22.00 Uhr mit Übungsleiterin Matthias Koranzki (4. Dan)

Die Übungen beginnen entspannt im wahrsten Sinne des Wortes: nach modernen physiologischen Grundsätzen lockern und dehnen wir unsere von der Tagesarbeit verspannten Muskeln und gehen dann über zu Bewegungsübungen, woran sich die Einübung von Aikido-Techniken anschließt. Das Ganze geschieht spielerisch und ohne „Leistungsdruck“ – es soll schließlich die Gesundheit fördern und Freude machen.

„Was immer Du tun kannst oder erträumst zu können, beginne es jetzt!“ (Goethe).

Warum sollten Sie sich die Freude an einer schönen Sportart nicht gönnen?

Also: ich hoffe auf den Versuch! Als besondere „Einstiegshilfe“ möchten unsere Trainer und ich Ihnen die Teilnahme an unseren „Schnupperterminen“ am
Montag den 6. und 13. März sowie am
Donnerstag 9. und 16. März
herzlich empfehlen.

Einfach anmelden, kommen und mitmachen!

Beste Grüße

Friedrich Schweikert

Im Friedrichsee 10a
64521 Groß-Gerau
Tel. 06152 40136 privat
Mobil 0151 52008748
fschweikert@gmx.de

Udo-Granderath-Gedächnislehrgang 2017

Unsere sehr rechtzeitige Weihnachtsfeier

Auch in diesem Jahr begingen wir, wenn auch sehr frühzeitig, das Jahresende mit einem gemeinsamen Training der Jugend- und Erwachsenengruppe und auch in diesem Jahr konnten wir uns über eine hohe Trainingsbeteiligung aus beiden Gruppen freuen. Dabei macht es der Jugend sichtlichen Spaß sich mit den Erwachsenen zu "fetzen" und ihr Können unter Beweis zu stellen.

Ein weiterer positiver Effekt des gemeinsamen Trainings, neben der Stärkung des Selbstvertrauens, sind die neuen Impulse, die beide Gruppen mitnehmen. So sind die Erwachsenen zu einer viel größeren Anpassung ihrer Technikausführungen gezwungen und die Jugendlichen müssen mit wesentlich mehr Energie umgehen, als im Training unter Gleichaltrigen. Hier bei können alle überprüfen, wie weit sie die Techniken schon verinnerlicht haben bzw. eingefahrene Bewegungsmuster überdenken.

Die Feier im Anschluss bietet dann auch immer eine gute Möglichkeit, sich in Ruhe miteinander und den Eltern der Jugendlichen zu unterhalten. Leider ist es uns bis jetzt noch nicht gelungen, besagte Eltern für unsere Erwachsenengruppe zu aktivieren, aber wir geben nicht auf.

In diesem Sinne wünschen wir eine frohe Weihnachtszeit und einen gesunden Start ins Jahr 2017!

Erstes gemeinsames Training